Die Schlössertour: Monrepos und Solitude

Für die Saison 2017 hat sich Martin Munz eine neue Runde ausgedacht und mit einer kleinen Gruppe Enthusiasten bei widrigen Wetterbedingungen am 09. September durchgeführt. Das Resümée von Reiner Schmidt macht Lust auf eine Wiederholung in einem der nächsten Jahre:

Hallo Martin,
vielen Dank nochmal für die individuelle Führung durch Kultur, Wissenschaft und Natur bei der gestrigen Tour. Nicht unerwähnt bleiben sollten auch deine Ausführungen zu diversen Spezialthemen der modernen Fahrradtechnologie.
Es hat sehr viel Spaß gemacht, besonders (u.A.), dass wir kurz Gelegenheit hatten das gemütliche Cafe "Wolfgangstüble" von Gabriele Scheef zu besichtigen und auch der Abzweig zur Glemsquelle.

Wer die Runde derweil alleine fahren will, für den hat Martin Munz den Track aufgezeichnet.