72h-Aktion der katholischen Jugend engagiert sich für bessere Radinfrastruktur in Leonberg

Wir freuen uns sehr, dass sich die Jugendlichen drei Tage Ende Mai 2019 sehr kreativ dafür engagiert haben, auf Möglichkeiten und Grenzen des Radfahrens in ihrer Heimatstadt aufmerksam zu machen. Gerne veröffentlichen wir Eindrücke und Resüme auf dieser Seite.


Hier ein paar Eindrücke von der Rekordrunde mit 2.167 Teilnehmenden im Juli 2019


Stadtradeln 2019 entfällt mangels Ressourcen bei der Stadtverwaltung


Für Klimaschutz, Infrastruktur und Gesundheit

Das war Stadtradeln 2018 in Leonberg


Am Sonntag, dem 10. Juni 2018, waren wir mit hunderten RadfahrerInnen, die aus Weil der Stadt und Renningen nach Leonberg rollten gemeinsam unterwegs, um dann in Stuttgart mit tausenden Gleichgesinnten eine schöne Runde durch die Innenstadt zu drehen.

Eindrücke von diesem sehr eindrucksvollen Event gibt es hier.

Viel Spaß beim Erinnern! Man sieht sich wieder in 2019...


Wir machen's öffentlich

In der Radinfrastruktur gibt es noch einige Schlaglöcher in unserer schönen Stadt.

Während des Stadtradelns gibt es 1x/Jahr die Möglichkeit, solche Probleme per RADar! zu melden, damit sie dann behoben werden können.

RadL bietet Ihnen jetzt hier und dauerhaft die Möglichkeit, auf solche Defizite hinzuweisen. Schicken Sie uns Bild und Beschreibung an presse /ät\ RadLeonberg.de  und wir werden auf unserer SonderSeite darüber berichten, was sich ändert.                                                                                                                    27.05.2017